Warum UNRVM? (Management Summary)
 Warum UNRVM?

 

UNIRVM kooperiert mit führenden Hochschulen und namhaften Praktikern. UNIRVM-Studienangebote kennzeichnet stets aktualisierte und praxisnahe Fachkompetenz.

Das (verschlüsselte) E-Learning/Direct-Learning System UNIRVM bietet die einzigartige Möglichkeit, Studenten weltweit simultan und trotzdem hochgradig individualisiert zu unterrichten.

In Variabilität didaktischer Methoden lernen UNIRVM-Studenten multisensorisch (gleichzeitiges Hören und Lesen) bei freier Wahl von Studienort, Umgebung und Zeit.

UNIRVM-Innovationen sind virtuelle Dozenten, die, von geschulten Sprechern gelesene Texte lippensynchron präsentieren und zwischen Anwendungen und Zwischenprüfungen moderieren. Die neutrale Ausstrahlung der virtuellen Dozenten vermeidet Versagensängste und Lernunmut. Derartige Vorlesungen können in vielen Sprachen gehalten, jederzeit gestoppt und beliebig oft wiederholt werden. Bei den Studenten unbekannten Begriffen, Fremdwörtern oder Vorschriften können sofortige Exkursionen in elektronische Bibliotheken, mit unbeschränkten Öffnungszeiten, erfolgen.
Außerdem stehen Tutoren (Praktiker und höhere Semester) über Video-Telefonie zur Verfügung. Eine moderne Variante der berühmten one-to-one Tutorialmethode der Oxford University.

Für Exkursionen in fremdsprachige Bibliotheken stehen den UNIRVM-Studenten gute Sofort-Übersetzungsprogramme und text-to-speech tools zur Verfügung. 

Auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können zur Fortbildung ihrer Mitarbeiter gestufte Lernmodule aus dem UNIRVM-Gesamtmodulrahmen auswählen und zu unternehmensspezifischen Kursen zusammenstellen. Über Translation Memory können ausländische Niederlassungen angeschlossen werden.

Die Angebote der Studien/Studienbausteine richten sich in erster Linie an Berufstätige, die sich weiterqualifizieren wollen (von Patchwork über Bachelor/Master bis zum PhD), an Interessierte, die kein Präsenzstudium absolvieren können oder wollen - z.B. wird für Frauen, die im Rahmen einer Familienplannung eine berufliche Aus-Zeit verzeichnen, aktualisierter und spezialisierter Wiedereinstieg in den Beruf ermöglicht - oder in ihrem Lebensherbst nachholen wollen, was durch engagierte Berufsbindung nicht möglich war.

Zur internationalen Vergleichbarkeit von Studienabschlüssen werden Studiengänge in einzelne Bausteine gegliedert, die mit Leistungspunkten versehen sind. Zum Studienabschluss ist eine vorgegebene Anzahl von Leistungspunkten erforderlich, wobei über internationale Standards weltweite Anrechnung ermöglicht und die Bausteine in beliebiger Reihenfolge „abstudiert“ werden können.

UNIRVM-Dozenten – und die Uni – sind elektronisch immer in der Nähe der Studenten, privat, im Büro und auf Reisen. Akademische Zertifikate können auf der Grundlage praktischer Erfahrungen erlangt werden.

Lernen verändert das Gehirn (neuronale Plastizität) und Beschäftigung (z.B. mit Kunst) ändert den Menschen.

Avatar-Demos
Superlearning / Direct-Learning